Sonntag, 2. Dezember 2012

Endlich!!! Die ersten Kalender sind fertig

Seit August bastel ich nun an den Kalendern und jetzt sind die ersten endlich fertig.




Der ist für meinen Vater, der mich und meinen Drucker entlastet hat und mir das Kalendarium gedruckt hat.
Und weil er für einen Herrn ist, ist er auch schnörkellos und lediglich mit Lesebändchen aber ohne Schmuckbändchen am Rücken ;-) 




Bei der Gestaltung des Innenlebens war mir wichtig, das man an jedem Tag genügend Platz für die Eintragungen hat. "Wichtige" Daten wurden mit passenden Stempeln versehen.

Da jeder Monat ein in sich abgeschlossenes "Kapitel" darstellt gibt es außerdem bei jedem Monat genügend zusätzlichen Platz für Notizen. Und jeder Monat hat sein eigenes Deckblatt bekommen. Eine kleine Auswahl seht ihr hier:


Hier sind ganz verschiedene Techniken zum Einsatz gekommen. Geistertechnik ein- und mehrfarbig genauso wie spritzen, embossen und was das Herz sonst noch so begehrt.

Und weil sich in meinen Kalendern immer jede Menge lose Zettel anhäufen gibt es innen am hinteren Buchdeckel eine verschließbare Klappe (Magnetverschluss) die dafür sorgt das die Zettel nicht immer aus dem Kalender fallen wenn man ihn aus der Tasche nimmt ;-) 


Gebunden sind die Kalender mit einer koptischen Bindung. Weil dabei nicht geleimt wird ist das eine sehr flexible Bindung. Der Rücken kann quasi verschoben werden und es macht der Bindung nichts aus. Ich mag diese Bindung weil sie ausgefallen ist und von echter Handarbeit zeugt. Außerdem kann man den Kalender mit dieser Bindung komplett aufklappen und dadurch bequem hineinschreiben.


Bevor der Graukarton, der die Grundlage für die Buchhüllen ist, mit Stoff bezogen wird, wird die Frontseite gestaltet. Ein paar Beispiele seht ihr hier:


So kann man wunderbar jeden Kalender personalisieren . Jeder Kalender ist ein Unikat.  Ich beklebe den Graukarton übrigens mit weißem Karton damit es keine Farbunterschiede gibt, die man evtl. bei hellerem Bezugsstoff durchsehen könnte.

Mit Stoff überzogen sehen die oben gezeigten Fronten dann so aus:






Noch ein paar andere Stoffe: 



Wobei der geblümte Pannesamt wunderbar aussieht, aber unterlegte Muster nicht wirklich richtig zur Geltung kommen. Natürlich kann man auch viele andere Stoffe nehmen, Jeansstoff sieht zum Beispiel auch fetzig aus ;-).  Theoretisch könntet ihr mir sogar einen Stoff schicken (vielleicht habt ihr ja ein Teil das nicht mehr passt an dem ihr aber hängt)  und ich kann Euch dann sagen ob der sich als Bezugsstoff eignet. Der Stoff darf auf jeden Fall weder zu fein noch zu dick sein. Wobei.... wenn ich es mir genau überlege .... haariger Teddyplüsch hmmmmm müsste man mal probieren.....

Erst wenn der Einband bezogen ist kann der Kalender dann fertig gemacht werden. Das heißt ich brauche ein bis zwei Tage nachdem wir uns über die Gestaltung einig geworden sind um den Kalender fertig zu stellen. 

Es ist schwierig den Stoffen auf Fotos gerecht zu werden, besonders wenn man kein Fotostudio hat ;-) 

Der gelbe Stoff zum Beispiel ist einer der mit feinen Mustern in weiß bedruckt ist. Je nach dem wie man den Kalender hält, kippt oder dreht sieht man das weiße Muster oder nicht. Und genauso verhält es sich natürlich auch mit den erhabenen Teilen  des Einbandes, die man, bei allen Stoffen, in der einen Position gut sieht und in einer anderen Position verstecken sie sich im Muster des Bezugsstoffes. 



Und wenn der Einband fertig ist und die Bindung sitzt, wird noch die Klappe eingesetzt und dann werden Lesebändchen und Schmuckbänder gemacht. Und dann ist der Kalender fertig für den Versand. Ein wunderschönes Geschenk für Menschen die Schätze zu schätzen wissen :-).

Das Format ist übrigens Din A6, also 15,2 cm x 11,4 cm und ca. 4 cm dick, also eher nichts für die Hosentasche ;-) 

Die Auflage ist nicht groß, es gibt genau 30 Stück davon, und einige sind schon in festen Händen. Wenn ihr Interesse oder Fragen habt, dann meldet euch einfach über die im Impressum angegebene mail-Adresse.

Ich wünsche Euch eine ruhige Woche

Sabine


Kommentare:

  1. Ganz gerührt bin :-)))))
    sooooooo schöööööööön
    Neni

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne und sehr persönliche Geschenkidee liebe Sabine, gefällt mir gut.

    Schönen Wochenstart und ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Eure Kommentare: